Pflege

Geölte Holzflächen

Zum Erhalt der gewünschten natürlichen Optik und Haptik der geölten Fläche pflegen Sie diese Flächen bitte besonders sorgfältig. Die normale, tägliche Reinigung wird mit einem trockenen und weichen Tuch vorgenommen. Bei stärkeren Verschmutzungen auch nebelfeucht. Nach einem feuchten Abwischen trocknen sie die Fläche bitte sofort nach. Mikrofasertücher sollten nicht verwendet werden, weil sie durch die hohe Saugfähigkeit zusätzlich die Ölschicht abtragen können. Bitte keine scharfen oder scheuernden Reinigungsmittel und keine Reinigungslösungen mit Lösemittelanteilen verwenden.
Je nach Intensität des Gebrauchs der Oberfläche, zum Beispiel bei Tischplatten, wird es durch häufiges Wischen zu einer Abnutzung des Öls kommen. Dann ist eine Auffrischung möglich. Leicht beanspruchte Flächen können Sie mit einer Möbelpolitur pflegen, stärker abgenutzte Flächen mit einem handelsüblichen Pflege-Öl unter Beachtung der Herstellerangaben nachbehandeln. Eine regelmäßige Pflege noch bevor die ersten Abnutzungserscheinungen auftreten verbessert stets die Oberflächengüte.
Ein Pflegeset für geölte Oberflächen können Sie hier (Link) bestellen. Wichtiger Sicherheitshinweis: je nach verwendetem Öl können die getränkten Tücher bei der Trocknung selbstentzündlich sein. Bitte beachten Sie die Warnhinweise auf der Verpackung. In dem Fall sind die Tücher in Wasser zu tauchen und ausgebreitet im Freien zum Trocknen auszulegen.

Zur Vermeidung von Gebrauchsspuren sollten die Flächen Ihrer Möbel nicht ungeschützt genutzt werden.

pflege

Möbel aus Holz

Bitte vermeiden Sie eine Aufstellung des Möbels im direkten Einflussbereich von Heizkörpern, Kachelöfen, Heizstrahlern oder ähnlich intensiven Wärmequellen. Die Wärme sorgt für eine ungleichmäßige Trocknung des Holzes, worauf es holzspezifisch reagiert. Holz kann sich mit der Zeit im Aussehen verändern. Spezielle Inhaltsstoffe in den Lacken können dies nur verzögern. Direkte Sonneneinstrahlung wird diesen Vorgang deutlich beschleunigen.
Schützen Sie die Holzoberflächen Ihrer Möbel vor Feuchtigkeit und Nässe. Wenn Flüssigkeit verschüttet wird, wischen Sie diese bitte sofort wieder auf, um keine Schäden an der Oberfläche durch längere Einwirkzeit zu erhalten. Danach bitte sorgfältig nachtrocknen. Stark färbende Flüssigkeiten können auch nach kurzer Zeit bereits Verfärbungen hervorbringen. Die Reinigung sollte ausschließlich mit einem trockenen bis nebelfeuchten Tuch bei sofortigem Nachtrocknen erfolgen. Verwenden Sie keine Mikrofasertücher, sondern nur fusselfreie Baumwolltücher. Je nach Oberflächenausführung besteht eine unterschiedlich hohe Widerstandsfähigkeit. Diese ist nach DIN geregelt. Eine Echtholzoberfläche, ob furniert oder massiv, muss trotz guter Oberflächenbeständigkeit stezts sorgsam behandelt werden. Lackierte und geölte Oberflächen sind vor mechanischen Beanspruchungen zu schützen. Zum Beispiel können durch die Unterseiten von Keramikgeschirr oder Porzellan Kratzer entstehen.

Lackierte Oberflächen bieten wir i.d. Startphase noch nicht an !!